GAGA—Streben

 

Ein Wunsch ist dem Menschen immanent, dass er was Grosses hinterlassen könnt.

Darum, bevor er mürbe, vergessen gar schon stürbe;

Befiehlt er seiner  Grosshirnrinde und deren gewaltigen Gewinde:

„Schick mir Elan und den Entfalter über Wohnformen im Alter“

Gisela, Andrea, Michael und Walter wurden die Gestalter.

Leithammel und Organisatoren vermittelten auch Frau Tjaden-Jöhren.

Dem Anruf in der Presse folgten verwundert mit regen Interesse weit

über Hundert…die Zahl sich bald schon reduziert, was heute zu 20 Mitgliedern führt.

Nun wurden Workshops geboren, mit unserer Architektin in Hüll erkoren.

Dort planten eifrige Gehirne hinter manch fahriger Stirne, entwickelten Verstand

zum Bauen, kriegens bestens hingehauen.

Wie Noahs  Arche einst mit Gottvertrauen, Namen werden formuliert, was zum  eingängigen

G A G A führt….Ganz-- anders –gemeinsam-- altern…..macht die Runde und ist rasch in

aller Munde. …welch kreative Schöpferstunde!!

 

Im Mittelalter sind Ehepaare, die Single im besten Jahre. Das gibt ein Plus, weil man wie

beim Omnibus, auch hier mal Reifen wechseln muss……..

Als Vorbild sind wir gut gegründet, so dass sich nach uns Jugend findet. Denn jetzt

blickt man noch verdutzt, wir wirken schon recht abgenutzt……

Walter`s Sorge bald allein übrig als Quotenmann zu sein, drum Witwer oder Junggeselle,

tritt rasch über unsere Schwelle……..

Warum dieses Projekt?, damit die letzte Phase nicht so schreckt, und Selbstbestimmung

im Alter, sein eigener Verwalter……..

Vermeidung von Einsamkeit, zur Nachbarschaftshilfe bereit, Nähe, Distanz, Aktivität,

 

Anregungen werden gesät. Unser Leben birgt bald alles, vielfältiger als bei Dallas……

Was wir auch planten und machten, stets Notizen zur Presse brachten. Bauherr,

Politiker, Wohnstätte zeigt sich interessiert, letztere sagt, dass sies mit uns probiert…….

Wir sind von Phantasien besonnt und das erweitert kolossal den Horizont…..

Wir feiern, laden  uns gegenseitig ein, schauen bei anderen Projekten rein…..

In Holstein zu Wohnprojekttagen beanworten wir viele Fragen, stellten uns vor

und machten nebenbei Furore…..

Mit Michael segelten wir sehnlich und wurden uns auch etwas ähnlich….

Glück und Hartnäckigkeit hats gebracht, wir habens in fünf Jahren gerafft

und vorm Weltuntergang den Einzug geschafft…..

Sollten einst Archiolgen mal finden diese Bogen, stimmen die ein:

G A G A wird unvergesslich sein……

 

Text von unserer Perle ++++ Rose Westrup+++++